WerkstofftechnikerIn


Die Qualitätssicherung in der Fertigung ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor
für Unternehmen. Damit kommt der/ dem WerkstofftechnikerIn,
die/der z. B. im BRP-Powertrain-Materiallabor arbeitet,
eine immer größere Bedeutung zu.

Als WerkstofftechnikerIn solltest du neben
logisch-analytischem Denken vor allem
exakt und gewissenhaft arbeiten können
und die Bereitschaft zur ständigen
Weiterbildung mitbringen.

Lehrzeit: 3 ½ Jahre